Die ursprüngliche Idee von SciFlow war es, dass Erstellen von Abschlussarbeiten zu erleichtern. Wir wollten mit SciFlow eine Software entwickeln, die genau die Funktionalitäten enthält, die zum Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit erforderlich sind - nicht mehr und nicht weniger. In Gesprächen mit Studierenden, Betreuenden von Abschlussarbeiten haben wir drei Probleme identifiziert, die wir mit SciFlow lösen möchten:

  • Formatieren mit MS Word kann - gerade vor der Abgabe - sehr zeitaufwendig werden.

  • Häufig werden keine Referenzverwaltungen verwendet, weil die Einarbeitung, die Verbindung zum Schreibprogramm und die Wahl des Literaturverwaltungsprogramms zu aufwendig ist.

  • Das Einholen und Einarbeiten von Feedback von den Betreuenden ist sehr umständlich.

SciFlow soll diese drei Punkte verbessern:

  • Automatisch Formatieren: SciFlow formatiert Dokumente automatisch und erstellt ein druckfertiges PDF.

  • Einfaches Zitieren: SciFlow integriert die wichtigsten Literaturverwaltungsprogramme, erstellt Literaturverzeichnisse automatisch und wendet den ausgewählten Zitierstil automatisch und konsistent an.

  • Zusammenarbeit: SciFlow ermöglicht gleichzeitiges Schreiben und die Diskussion der Arbeit direkt am Dokument.

SciFlow kann kostenfrei verwendet werden. Hochschulen können mit SciFlow Campus-Vereinbarungen abschließen, um individuelle Templates und verbesserten Support zu erhalten.

War diese Antwort hilfreich für dich?